Klassenfahrten - GEW setzt sich durch

GEW und Personalräte haben erreicht, dass das Einzelurteil eines Beamten beim Verwaltungsgericht in Frankfurt (Oder) durch das MBJS für allgemeingültig erklärt wurde.Damit haben Sie, falls Sie Schulfahrten durchgeführt haben, rückwirkend für 6 Monate Anspruch auf 6/10 Tage- und Übernachtungsgeld und Fahrtkosten, unabhängig ob Sie bisher eine Verzichtserklärung abgegeben oder 2/10 Erstattung erhalten haben.

Dabei ist wichtig: Gezahlt wird Ihnen das nur auf einen Antrag hin! Verwenden Sie den üblichen Reisekostenantrag.